Nachhilfe - das Abzocker-Geschäft mit der Bildung

Allgemeines zum Thema Nachhilfe - Fragen & Anworten - Als Nachhilfe-LehrerIn arbeiten und noch vieles mehr!
Antworten
Mathe Wissen
Site Admin
Beiträge: 17
Registriert: So Jan 27, 2019 1:11 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Nachhilfe - das Abzocker-Geschäft mit der Bildung

Beitrag von Mathe Wissen » Di Feb 18, 2020 3:27 pm

Kennt ihr das bzw. wusstet ihr das?

Ein Student/ Eine Studentin möchte sich ein wenig Geld dazu verdienen und gerät an ein Nachhilfe-Institut.
Davon gibt es Hunderte! Der Student/ Die Stundin denk sich: Juhu! Schnell verdientes Geld!

Was jedoch viele Studierende und Eltern nicht wissen: Nachhilfe bei Nachhilfe-Instituten ist die absolute Abzockerei von Eltern und zugleich auch absolute Ausnutzerei von Studierenden!

Eltern zahlen durchschnittlich 40 bis 90 Euro für eine Nachhilfe-Einheit (Einzelunterricht) mit 90 Minuten.
Ein Student/ Eine Studentin sieht von diesem Geld meistens jedoch nur 12 bis 20 Euro für 90 Minuten!

Wenn man es runterrechnet verdient ein Student nicht mal 12 Euro pro Stunde.
Manche Studierenden müss dafür sogar noch kreuz und quer durch die Stadt fahren!

Als Student mit entsprechender Ausbildungkann man locker 25 Euro Pro Stunde verlangen.
Die Buchhaltung und das "Rechtliche" ist auch nicht sehr kompliziert!
Die MitarbeiterInnen bei der SVS und beim Finanzamt helfen auch kompetent weiter!

Wir vom Nachhilfe Forum Wien raten daher allen Studierenden:
Macht Euch doch selbstständig und lasst euch nicht ausnutzen!
Liebe Grüße,
Euer Foren-Admin

http://www.nachhilfeforum.at

Antworten